Hexenjagd: RPG

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Mi Mai 10, 2017 9:40 pm


Als Clovis gespürt hatte, dass seine Partnerin endlich in der Nähe von London war, hatte er sich angezogen und war aus dem Haus gegangen. In aller Herrgottsfrühe. Der Sonnenaufgang war noch nicht einmal nah, aber irgendjemand musste Aalis ja abfangen, bevor sie noch die Brüder weckte und halb London dazu. Und da Clovis wusste, wie gern sie das tat, breitete er im Kopf schon das Fangnetz für sie aus.
Nachts vor den Toren eines in Gründung befindlichen Dominikanerklosters herumzulungern gefiel ihm wirklich nicht gut, nur noch weniger gefiel es ihm, auf seine Partnerin zu warten.
Um nicht weiter aufzufallen, auch den Wachen und Wächtern nicht, lief er langsam zur Kirche St. Paul’s Cross, von der aus er sich bis zum nächsten Stadttor orientieren konnte, in dessen Nähe er bleiben wollte. Viel kannte er von London nicht, eigentlich nur das kleine Viertel, in dem er sich seit einiger Zeit aufhielt. Alles andere interessierte ihn nicht wirklich, für längere Wege durch die Stadt konnte er sich jemanden mitnehmen und sein Meister hatte ihn nicht her geschickt, um Hände zu schütteln, sondern um herauszufinden, wie viel Wissen das Volk um die Geschehnisse in Surrey hatte, welche Aufzeichnungen sich in den Kirchenbüchern und in den Aufzeichnungen der Klöster befanden und ob man sich sonst noch etwas von Hexerei in der Umgebung der Stadt erzählte.
Diese einfachen Aufgaben kamen ihm sehr gelegen nach seinem letzten anstrengenden Auftrag und er befand sich in angenehmer Gesellschaft.
An St. Paul’s Cross Church angekommen, lief er die Straße nach Westen bis zur Mitte hinab. Neben den niedrigen Häusergiebeln war es für ihn hin und wieder schwierig, gerade zu stehen, um im Schatten zu bleiben. Immerhin hatte er so die Stadtwachen im Blick und das Tor.
Er wartete eine lange Zeit, in der er immer ungeduldiger und auch wütender wurde. Fast war ihm, als könnte er spüren, dass das Morgengrauen näher rückte und mit ihm das Läuten der Abteiglocken vom anderen Ende der Stadt, das die großen Nonnenklöster zur ersten Morgenandacht rief. Aalis ließ sich Zeit und er wurde das Gefühl nicht los, dass sie das nur machte, um ihn zu ärgern.
Doch als ihm ein Schlag gegen die Schulter versetzt wurde, fuhr er herum, in Erwartung einer Wache oder eines Bürgers. Aber da sah er sie nur grinsen.
„Du siehst müde aus, Clovis. Schlecht geschlafen?“, stichelte Aalis zur Begrüßung, grinste und stach ihm mit dem Zeigefinger freundschaftlich in den Bauch.
„Mh“, machte Clovis brummelig und öffnete zum ersten Mal nach dem Schlafen den Mund. „Wenig, seit ich wusste, dass du kommst. Bist spät“, sagte er reichlich monoton und trotzdem noch ausreichend vorwurfsvoll. „Wo kommst du eigentlich her?“
„Na von der anderen Seite der Stadt?“, meckerte die Frau, so als sei er nicht ganz gescheit.
„Bist du einmal um die Mauern gelaufen, um mir in den Rücken zu fallen?“, fragte Clovis und es kam schärfer heraus, als er erwartet hatte. Aalis lachte nickend. Daraufhin winkte er bloß ab und ging seinen Weg wieder zurück, erwartend, dass sie ihm folgte. „Duncan wird dich sehen wollen. Zur Andacht“, maulte er reichlich übellaunig.
„Die ist wann? Ich hab die Zeit vergessen.“ Da sie ihm in einigen Schritten Abstand hinterher schlich, genoss Clovis diese Deckung, um die Augen zu verdrehen und etwas schneller zu gehen.
„Guck an den Himmel“, antwortete er.
Kaum dass sie schweigend angekommen waren, läuteten die Glocken und die ersten Mönche kamen ihnen entgegen, auf dem Weg zur Andacht.
Clovis hoffte innständig, dass sie in diesen düsteren Gemäuern Duncan in die Arme laufen würden, um sich nicht weiter mit Aalis unterhalten zu müssen. Einsilbig erklärte er ihr, in welchem Trakt des Gebäudes sie was finden würde und erinnerte sie daran, bei den Andachten ihren Schleier nicht zu vergessen.
Ohne abzuwarten, ob sie vielleicht noch eine Frage hatte, schnappte er sich eine Fackel von den Haltern an der Wand und stapfte in den anderen Gebäudeteil, um Duncan selbst zu suchen. Und weiteren angenehmen Umgang.


Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Fr Mai 12, 2017 2:18 pm

Wie es der Herr oder vielleicht auch das Schicksal so wollte, kam ihnen tatsächlich Duncan entgegen. Er hatte die Nacht, wie üblich, wenig geschlafen und das sah man ihm an, auch wenn er es durch einen aufrechten Gang und den geraden Blick zu verstecken versuchte. Dennoch war er froh, dass der Vatikan endlich reagiert und die zwei Gruppen geschickt hatte, damit sie sich um das Hexenproblem in Surrey kümmern konnten. Dass Alatius kam war gut, er wusste, dass der Mann gewissenhaft arbeitete. Dass das zweite Team das von Calvet sein wusste, hatte er erst bei der Ankunft zwei seiner Schüler erfahren und nahm das mit ganz gemischten Gefühlen auf, denn entweder bedeutete es, dass die Aktion in kürzester Zeit gelingen oder über längere Zeit hin scheitern würde.
Im Moment begleiteten ihn Farhad und Reidun, die gerade erst eingetroffen waren. Duncan zweifelte immer noch Calvets Fähigkeit an, für die Inquisition angemessene Urengel zu erschaffen, aber da der Kerl im Rang höher war als er, hatte er darüber den Mund zu halten.
"Wie ich sehe, habt Ihr Eure Gefährtin gefunden", stellte er fest, als sie auf Clovis und Aalis trafen, sprach dabei aber definitiv nicht letztere an. "Farhad und Reidun kennt ihr bereits, nehme ich an."
"'Ne ganze Weile nicht gesehen. Freut mich", sagte Farhad an die beiden gerichtet und lächelte ganz kurz sehr breit. Reidun hingegen nickte ihnen nur zu.
"Ich hoffe, dass ihre Meister demnächst eintreffen werden", informierte Duncan.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Fr Mai 12, 2017 7:49 pm


Clovis war sehr froh, nicht mit Aalis und Duncan allein zu sein beim Gedanken daran, dass sie mit ihm reden würde, vor allem wollte er aber nicht mit Aalis allein sein. Sie stellte ihm zu primitive Fragen. Bei Erwähnung seines Meisters allerdings zuckten seine Mundwinkel ein wenig nach unten. Auf Alatius hatte er nicht direkt Lust, die Arbeit mit ihm war einzig und allein nach seinen Plänen und seinem Tagesablauf strukturiert, was anstrengend werden konnte. Ganz besonders, wenn er etwas paranoid wurde und seine drei Zöglinge immer in seiner Nähe behielt.
"Morgen", grüßte er die beiden, nickte der Frau ebenfalls zu. Aalis schloss sich seiner Einsilbigkeit mit einem seltsamen Grinsen an. Hin und wieder nahm ihre Mimik einen seltsamen Zug an, wie grausame Neugier, dann legte sie den Kopf schief und betrachtete ihr Gegenüber wie ein Stück Fleisch. Genau das machte sie jetzt, zuerst mit Reidun, dann mit Duncan, schließlich mit Farhad.
Um sie etwas abzulenken, versuchte Clovis auf die Ankunft von Alatius, Flavien und den Magier einzugehen, die bevorstand.
"Ich, mh, werde Bescheid geben, wenn ich Meister Alatius spüren kann. Er wird mit Euch reden wollen", richtete er sich an Duncan. "Über den Auftrag und alles, was Ihr wichtiges wisst."
Aalis grinste seltsam.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Mi Mai 17, 2017 1:35 pm

"Das wäre aufmerksam, sicher doch", sagte Duncan und nickte langsam. "Ihm wird nicht gefallen, wie wenig verwertbare Informationen wir hier haben. Aber als Basis wird das Anwesen von Lord Hawthorne dienen, mit dem Euer Meister zuvor schon zusammen gearbeitet hat. Er wird mehr Informationen haben."
"Ich hoffe, wir sind schnell durch", meinte Farhad. "Hexen stinken und ihr Humor ist so morbide, dass nichtmal Cal drüber lachen kann, hach."

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am So Mai 28, 2017 3:15 pm


Clovis schaute Farhad kurz an, entschied sich aber mangels Informationen über dessen Meister nicht eindeutig zu reagieren und nickte daher nur knapp.
"Die wenigen Geschichten, die wir bestätigen können, während wir noch hier sind, werden ihm nicht gefallen", murrte er. "Auch nicht das, was die Bauern tratschen."
Aalis wandte sich mit ihrem Grinsen an ihn. "Wieder die gestohlenen Kinder?", wollte sie wissen, gerade als wäre das witzig. Deshalb verschränkte der Mann nur die Arme vor der Brust und brummte bestätigend. Das Volk erzählte viel über Dinge, von denen sie nichts wussten und vor welchen sie sich fürchteten.
Die letzte Hexe, auf die Alatius Aalis und ihn angesetzt hatte, hatte eine große Bedrohung für eine kleine Siedlung vor Ostia dargestellt, diese hier war nicht so chaotisch und böse und offenbar trotzdem so ein Dorn im Auge des Meisters, dass er sich persönlich um sie kümmern wollte. Die Schickse von Ostia hatte tatsächlich Kinder gestohlen, um deren Eltern zu bestrafen. Doch ob Boshaftigkeit, Rachsucht oder vielleicht löblicheren Motiven, die Hexen mussten weg, denn Gott musste Einzug halten, wie Alatius gern zu sagen pflegte. Es gab nur einen, der Macht haben durfte.
Clovis wusste nichts weiter zu sagen und tauschte nur kurze Blicke mit Duncan über Aalis. Diese zog ein Gesicht. "Also, wenn sie keine Kinder frisst, was macht die Hexe von Surrey denn dann? Macht sie die Menschen krank, oder haben wir ihresgleichen endlich ganz ausgerottet und kümmern uns nur noch um die Reste?" Sie knackte bedeutsam und überdramatisch mit den Fingerknöcheln, während sie eine Faust ballte. Clovis rollte die Augen. Aalis war schon jetzt zu viel für ihn und die Tage würden noch sehr lang werden.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Di Aug 15, 2017 12:31 am

"Die schwarze Finsternis über den Wäldern von Surrey, ausgehend von Hexenwerk", sagte Farhad mystisch mit ein paar komischen Handbewegungen. "Soweit ich mitbekommen habe, das voll Hexenprogramm da unten. Verschwundene Kinder, Krankheiten, lustige Gegebenheiten."
"Lustig", wiederholte Duncan trocken und wippte unfreiwillig nervös, aber immerhin langsam hin und her. "Die Andacht beginnt jeden Moment. Wenn Ihr so frei wärt."

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Di Aug 15, 2017 10:39 pm


Aalis klatschte auf Farhads Aussage hin in die Hände und stieß ein kurzes, raues Lachen aus. "Endlich mal wieder richtig Arbeit."
"Oh Himmel, halt den Mund", knurrte Clovis. Ärgerlich beobachtete er aus den Augenwinkeln wie sie ihn nachäffte. Um sich dieser Idiotie nicht weiter aussetzen zu müssen, lud er Duncan, Reidun und Farhad mit einer Geste ein ihm zur Messe zu folgen. Sollte Aalis doch einfach stehenden Fußes tot umfallen, es wäre ihm völlig gleich.
Aber sie schloss sich ihnen an und kramte mit einer Hand ihren Schleier aus ihrer vollgestopften Tasche.
Clovis wusste, dass er die Messe sehr genießen würde, denn sie bedeutete nicht nur Einkehr, wenn sich ihm die Chance darauf bot, sondern auch auf Ruhe vor seiner Kollegin. Und Ruhe vor ihr zu haben war gleichbedeutend mit "Himmel" und "Freiheit" für ihn. Und alle anderen. Gerade die streng gläubigen Ordensbrüder waren regelmäßig völlig verstört von ihr.
Das einzige, worauf er gespannt war, war tatsächlich die Reaktion des anderen Teams auf Aalis. Und er grinste finster beim Gedanken daran, wie sie die vier Neuen innerhalb weniger Stunden zur Weißglut treiben könnte.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Mi Aug 16, 2017 11:37 am

Duncan folgte der Geste als erster. Er hatte die Hände hinter dem Rücken, weil seine Hände gerade so nutzlos waren und er nicht wusste, was er mit ihnen anfangen sollte. Wozu hatte man Hände?
Auch Reidun, die den anderen zusammen mit Farhad folgte, holte ihren Schleier hervor.
"Sind die Hexen vom Festland zu langweilig?", erkundigte sich Farhad, zur Hälfte aus Interesse am Thema, zur anderen aus Interesse an Aalis' Reaktion. "Oder macht Heiden anzünden nach einer Weile einfach keinen Spaß mehr?"

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Mi Aug 16, 2017 8:07 pm


Clovis verdrehte die Augen, als er das hörte. Er lief neben Duncan her und versuchte ihn dadurch dazu zu bringen, schneller zu laufen, damit sie einfach nur weg von dieser Unterhaltung kommen konnten.
Aalis aber klang sehr erfreut darüber, dass jemand auf sie einging. "Weißt du, wenn du ein paar Monate lang mit Missionaren herumlungern musst, stellst du fest, dass das Heidentum stinklangweilig und berechenbar ist. Dann macht es einfach keinen Spaß mehr zu knüppeln oder Dörfer anzuzünden. Hexen kommen da gelegen, die sind spannender als diese Wilden, weil sie sich in der Regel nicht anzünden lassen wollen und ein bisschen Widerstand leisten. Also, mehr als zu schreien oder ein bisschen mit dem Schwert zu fuchteln. 'Aber ich habe Familie', 'Nicht mein Kind', 'Nicht meine Frau', immer dasselbe, Heiden sind langweilig. Hexen sind viel besser und hier auf der Insel hab ich noch nie eine gejagt."
Clovis seufzte unwillkürlich, als sie endlich im Raum ankamen, in dem die Messe stattfand. Da hier niemand reden durfte, würde seine Kollegin auch endlich den Mund halten müssen und die Stille war für ihn wirklich ein Segen, zumindest bis zum Ende der Andacht. Und außerdem konnte er ihren ungeschickten Umgang mit ihrem Schleier beobachten und hoffen, dass sie ihn zerreißen würde.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Do Aug 17, 2017 7:10 pm

Duncan hatte kein Problem damit. Er hatte gern schnell wieder seine Ruhe.
Da Farhad jetzt nichts mehr sagen durfte, nickte er lächelnd und mit gehobenen Augenbrauen. Nicht, weil er irgendeine Meinung hätte zu dem, was Aalis gesagt hatte. Tatsächlich war ihm das nämlich egal, aber er wusste gern, wie die Leute drauf waren, mit denen er so zusammen arbeiten musste. Er schätzte andere gern ein, um es sich mit ihnen nicht zu verscheißen.


Isa ließ Alatius und Flavien sehr schnell los und nahm Abstand, als er mit den beiden vor der St. Paul's Cross auftauchte. Das war die einzige Kirche, die er in London noch in Erinnerung hatte und darüber war er froh. Nicht, weil er gern alles vergessen hätte, sondern weil er sich Alatius' Laune nicht vorstellen wollte, hätte er seit seinem letzten Aufenthalt in London alles vergessen.
Ein paar Leute schauten verblüfft, hielten es aber wohl für Einbildung. Leute tauchten ja nicht einfach aus dem Nichts auf. Obwohl das Volk hier wie auch auf dem Festland an sich so abergläubisch war, dass es witzig wäre, wäre es nicht irgendwie traurig und anstrengend.
Isa richtete seinen Umhang, schwieg aber wie üblich und wartete, dass die Engel irgendetwas machten, damit er folgen konnte.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Do Aug 17, 2017 11:22 pm


Flavien erschief Alatius etwas angespannter als gewöhnlich, denn er stapfte an Isa vorbei und voraus.
"Mitten unter die Leute", knurrte der Meister unzufrieden. "Beim nächsten Mal vielleicht etwas diskreter, Isa." Über die Schulter ließ er dem Mann einen finsteren Blick angedeihen, und hatte auch einen für Flavien übrig. Da ihm offenbar der Stoff zu kritisieren ausging, schnaufte er nur und lief dann zügig weiter. Alatius machte dabei immer sehr große Schritte und wer es nicht gewohnt war, mithalten zu müssen, dem konnte es schwerfallen.
So heute auch Flavien, der das volle Reisegepäck seines Meisters, sein eigenes und den vollen neuen Proviant zu tragen hatte. Er war sehr überrascht, eine geschäftige Baustelle zu betreten, zu der Alatius sie führte. Er stürmte hinein, alle anderen hinterher. Und von nun an mussten sich Meister und Schüler auf ihre Nasen verlassen, um den Rest ihrer Gefährten und alle anderen zu finden. Alatius führte sie zu dem Raum, in dem man die Messe hielt und wies sie ungeduldig an, sich einzureihen. Nichts war schließlich heiliger als Messen und Andachten.
Flavien gesellte sich zu Clovis und bedeutete Isa, ihm zu folgen. Und es war tatsächlich gut, dass Alatius sie so gescheucht hatte, denn die Mönche begannen ihre Messe.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Do Aug 17, 2017 11:44 pm

Isa war intelligent genug, die Augen erst zu verdrehen, als Alatius ihm den Rücken zukehrte, dann folgte er den beiden Engeln. Er selbst hatte auch zu tragen, aber zum Glück musste er nicht Zeug von Alatius schleppen. Wie gütig der Herr und Meister doch zu ihm war, hach.
Eine Andacht war vielleicht ätzend, aber weniger ätzend als Alatius, weshalb es mehr oder weniger in Ordnung war. Isa stellte sich neben Flavien und von da an hieß es warten. Farhad und Reidun schauten kurz auf, sowie Duncan. Gesprochen wurde aber erst einmal nicht.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Fr Aug 18, 2017 6:51 pm


Als die Mönche die Riten beendeten, schaute Flavien zu Clovis und seine Mundwinkel zuckten nach oben. Er gab ihm einen Handschlag. "Abkürzung?", murmelte er unter seinem Atem.
Clovis nickte nur knapp und drehte sich herum, um so schnell wie möglich von seinem Meitser wegzukommen. Zuvor brummte er aber Isa an, damit dieser sich entschied mitzukommen oder auch nicht.
Aber Alatius schob sich ihm in den Weg, also verneigte Clovis sich leicht.
"Meldung. Vor der Mittagsandacht", schnauzte der Meister und bedeutete mit einer Kopfbewegung, dass er sein Team gerade nicht sehen wollte. Also beeilten Flavien und Clovis sich, Land zu gewinnen.
Flavien unterdrückte ein Seufzen, kaum dass sie aus der Tür waren und schaute zurück zu Isa.
Dabei entdeckte er, wie Aalis sich zu Alatius gesellte, er ihr ungeduldig Anweisungen gab und danach Anstalten machte, mit Duncan reden zu wollen. Flavien grinste schief. Aalis Einschleimversuche scheitern zu sehen versüßte ihm den Tag.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Sa Aug 19, 2017 2:53 pm

Isa war nicht traurig darüber, so viel Abstand wie nur möglich zu Alatius zu bekommen, weshalb er Clovis und Flavien folgte. Die anderen kannte er nicht – außer Duncan, den er vor einer ganzen Weile schon einmal gesehen hatte – und Clovis und Flavien waren definitiv die bessere Hälfte vom Team.
Farhad teilte Duncan noch mit, dass er nicht genau wisse, wann sein Meister eintreffen würde, es aber wohl nicht mehr lange hin sein dürfte. Er wäre zuletzt in Flandern gewesen und von dort auf dem Weg in den Vatikan, um mit einer Portalmagierin nach England zu kommen. Er ging dann aber auch, zusammen mit Reidun, nach draußen, auch wenn sich beide vor Alatius kurz verneigten. Duncan stand mittlerweile sehr am Rand von allem. Er mochte die Andacht, aber er mochte nicht so viele Menschen auf einem Haufen und noch weniger mochte er so viele Urengel auf einem Haufen. Er nickte Alatius zu, als er bemerkte, dass dieser auf ihn zukam.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Sa Aug 19, 2017 4:36 pm


Flavien folgte Clovis und lief langsamer, damit Isa ihnen folgen konnte. Zusammen mit ihm und der Frau aus dem zweiten Team betraten sie schließlich einen fertiggestellten Häusertrakt und ihre Unterkunft unter dem Dach. Er vermutete, dass nur die Teamleiter eigene Gemächer bekommen würden, wie üblich. Aber er freute sich ungemein über das Bett, das Clovis ihm zuwies. Flavien ließ sein Gepäck fallen und legte seinen Umhang ab, bevor er sich auf die Decke fallen ließ und müde ächzte.
"Ich denke mal, eure Betten stehen unseren gegenüber", sagte er gedämpft von seinem Kopfpolster zu Isa und der Frau.
"Wie lang haben wir?", brummte Clovis ihn an.
"Zweieinhalb Stunden bis zum nächsten Gebet, bis Mittag für einen Bericht über alles, was du herausgefunden hast."
"Hm", machte Clovis finster. "Wehe, du liegst hier nur rum."
"He, ich hab heute den Meister ertragen. Du nicht", raunzte Flavien zurück. "Bis zum nächsten Gebet bleibe ich definitiv liegen."
Clovis gab ihm eine brüderliche Kopfnuss. "Na gut", brummte er unter seinem Atem und wandte sich dann an die anderen zwei. "Wollt ihr wissen, wo ihr was findet?"

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Mo Aug 21, 2017 5:46 pm

Isa musterte die Frau, da er diese nicht kannte, und sie musterte ihn zurück. Keiner von beiden sagte etwas, aber sie nickten sich zu, als Zeichen der Akzeptanz, zumindest vorerst.
"Wär nicht schlecht", antwortete Reidun und schaute sich um. "Wo ist Farhad?"
Isa hielt Abstand, aber auch er fand es nicht schlecht, dass Clovis ihnen das wichtige Zeug zeigen wollte. Er ging auch gern selbst erkunden, aber er hatte Dinge auch gern einfach.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Mo Aug 21, 2017 9:43 pm


"Wir können ihn einsammeln gehen", bot Clovis an. "Ich zeige euch nur die wichtigsten Sachen, damit ihr euch danach ausruhen könnt." Dann drehte er sich wieder zur Tür und fügte laut an: "Ich zeige es nur einmal!" Deshalb bewegte Jehan sich aber trotzdem nicht.
An der Tür fragte er Reidun und Isa, während er langsam los lief: "Gibt es etwas, das euch wichtig ist?"

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Di Aug 22, 2017 3:30 pm

"Hm. Wenn er nicht auftaucht, ist das sein Problem", sagte Reidun und wunderte sich, warum Isa nicht groß reagierte und auch nichts sagte. Vielleicht war das ja Eigenart von Magiern. Bisher hatte sie nicht häufig mit welchen zusammengearbeitet, als dass sie irgendetwas einschätzen könnte. Auf Clovis' Frage hin schüttelte sie den Kopf. "Werd ich wissen, wenn ich alles gesehen hab."

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Di Aug 22, 2017 10:41 pm


Clovis führte diese beiden Plaudertaschen zunächst in den Garten im Inneren der Anlage, danach in die Küche, den Speisesaal und den Raum, in dem die Möche Schreibarbeiten leisteten. Er zeigte ihnen die hygienischen Anlagen, Ställe und Studierzimmer und kehrte dann zurück zu ihrem Schlafraum, wo er Jehan tief schlafend fand. Neben seinem eigenen Bett hatte Aalis ihr Lager bezogen und sortierte und faltete ihr Gepäck neu.
Der Mann aber ignorierte sie und sortierte stattdessen Jehans Gepäck und ließ ihn schlafen.
Als er damit fertig war, fühlte er sich unwohl mit dem Schweigen der anderen beiden, versuchte also nicht nichts zu tun und nestelte so lang mit Kleinigkeiten herum, bis Alatius das Zimmer betrat.
Die Hände streng auf dem Rücken gefaltet inspizierte er, was sein Team machte, dann verschwand er wieder. Und Clovis versuchte sein Grinsen zu verstecken.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am So Aug 27, 2017 7:52 pm

Reidun bedankte sich bei Clovis für die Führung, dann ging sie aber erst einmal Farhad suchen. Sie wusste nicht, wo er steckte, zumindest nicht genau, aber solange Calvet noch nicht da war, lag es in ihrer Verantwortung, dass der Knabe keinen Mist anstellte. Sie wollte nicht Probleme mit Duncan – oder schlimmer, Alatius – bekommen, nur weil Farhad es für nötig hielt, Mönche zu trollen.
Isas Dank an Clovis war ein Nicken und dann machte er auch erst einmal was eigenes. Er wollte Alatius nicht sehen müssen und generell, ff. Aber er könnte schauen, ob es hier vielleicht irgendetwas... spannendes gab.
Farhad hatte erstmal noch Duncan zugequatscht, was für den zumindest so von Vorteil war, dass er jetzt wusste, wann Calvet da sein würde. Als er den jüngeren Urengel abgewimmelt hatte, ging er Alatius davon in Kenntnis setzen, dass der Leiter des anderen Teams wohl am späten Abend in London eintreffen würde.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Mo Aug 28, 2017 8:23 pm


Am späten Abend sorgte ausnahmsweise Alatius für Clovis' Zufriedenheit, indem er Aalis anfuhr. Offensichtlich machte er das nur aus Ungeduld. Da der Meister allerdings in den vergangenen Wochen immer ihn als Blitzableiter gebraucht hatte, war es angenehm, dass jemand anderes dieses Los nun zog und gerade Aalis konnte jede Form von Erziehung noch sehr gut gebrauchen.
Ihre Charakterschulung endete, als der Meister seine drei Schützlinge aufforderte, ihm in den Speiseraum zu folgen, wo sie sich mit allen Mitgliedern ihrer Unternehmung treffen würden, zumindest denen, die bereits eingetroffen waren. Clovis war nicht wirklich gespannt auf die anderen, vornehmlich die Magier, die ihm tendenziell suspekt waren. Aber die zwei anderen Urengel, die er nun kannte, waren ihm angenehm und mehr brauchte er nicht zum Auskommen. Neugierig war er aber schon, vor allem auf das Team unter dem anderen Meister. Und ob dieser sie ebenso abgerichtet hatte wie Alatius seine Schützlinge.
Allein der Tatsache geschuldet, dass Alatius das Gesicht verzogen hatte, als er erfahren hatte, welcher andere Inquisitor ihn nach Surrey begleiten sollte, brannte Clovis vor Neugier auf wenigstens diesen Mann. Wer einem eiskalten Ekel wie Alatius stank, konnte kein schlechter Mensch sein.
Jehan sah das ganz ähnlich, hielt sich aber aus Angst vor dem Meister wie immer zurück dabei, vollständig zuzugeben, dass er zustimmte.
Clovis setzte sich im Speiseraum zwischen den Kleinen und Isa, den er nur wieder anbrummen musste. Hier war ein sehr guter Platz zum Beobachten, vor allem das andere Team.
Reidun musste er nur zunicken, von Farhad hielt er sich etwas fern, denn der redete so viel, dass er sicherlich Antworten erwartete und Clovis war nicht danach zu sprechen, zumindest nicht viel oder umfassend.
Der kleine Mann in einer Kutte wie Alatius' musste der Teamleiter sein, Clovis versuchte sich sein Gesicht zu merken. Er sah interessant aus.
Mit dem Ellbogen stieß er Isa leicht an. "Kennst du den?", fragte er und nuschelte die letzten zwei Worte zusammen. Vielleicht war es klug jetzt schon Informationen zu sammeln.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Di Aug 29, 2017 9:41 pm

Isa hatte auch beobachtet, denn das konnte er zumindest in der Regel problemlos. Sein Blick lag auf dem Fremden, auch wenn er nicht starren wollte. Dann schaute er zu Clovis und schüttelte den Kopf mit einer Handbewegung, die ihm andeutete, dass „nein“ auch nicht korrekt war. Er hatte ihn schon ein paar Mal gesehen, aber nur von der Ferne im Vatikan und nie wirklich mit ihm zu tun gehabt, deshalb konnte er Clovis leider keine Auskunft geben.
Vielleicht war das aber auch gar nicht nötig. Den Cal hatte Alatius entweder gerochen oder gesehen oder vielleicht hatte Amor persönlich ihn auch bei der Hand genommen und ihn hingeführt, denn im nächsten Moment grinste er den anderen Inquisitor breit an, hob die Hand und begrüßte ihn mit einem lauten „Hey, Leo!“
Miruna neben ihm lief rot an und versuchte, nicht so auszusehen, als würde sie zu Calvet gehören. Stattdessen slidete sie davon, um sich zu Reidun und Farhad zu gesellen.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Di Aug 29, 2017 10:35 pm


Als Clovis das hörte, gab er vor Schreck eine Mischung aus Grunzen, Prusten und Husten von sich, weil er sich tatsächlich fast verschluckte, aber trotzdem unauffällig zu bleiben versuchte. Als er zur Seite schaute, sah er Jehan ebenso fassungslos seinen Meister beobachten.
Niemand, niemand nannte Kardinal Alatius bei irgendeiner Form von Spitznamen. Gewöhnlich starben den Leuten schon beim Gedanken daran schon die Zungen ab und rieselten als Asche aus ihren Nasen. Aber dieser Mann da hatte offenbar keine Hemmugen. Und wenigstens musste er sich einer gleichen dienstlichen Ebene befinden, dass Alatius es auf sich sitzen ließ, denn er sah zwar nicht besonders begeistert aus, aber explodierte auch nicht.
"Calvet", grüßte er mit gleichmütigem Ton. Alatius verschränkte die Arme vor der Brust. "Guten Abend. Sind von deiner Seite aus alle da?", erkundigte er sich.
Clovis' Miene verriet nicht, dass ihm schwante, dass hinter diesem seltsamen, seltsamen Ablauf mehr stecken könnte, aber er gab ein kurzes belustigtes Brummen von sich. Denn das war lustig, viel lustiger als alles, was er bislang jemals an Lächerlichem gehört und gesehen hatte.
"Es gibt Gott", murmelte Jehan neben ihm so leise wie möglich und stieß ihn vorsichtig mit dem Ellbogen an. "Es muss ihn geben, wenn wir gerade das gehört haben, was wir gehört haben."
"Hm", machte Clovis bestätigend und öffnete langsam den Mund. "Kyrie Eleison."

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von nimatkaja am Mi Aug 30, 2017 12:07 am

"Distanziert wie eh und je, ach", seufzte Calvet sehr übertrieben, ehe er sich zu Alatius setzte und die Ellbogen auf den Tisch abstützte, während er seinen Kollegen musterte. "Sind alle da, ja. Außer, das da hinten sind sehr gute Schauspieler, die Reidun und Farhad in all ihren wunderschönen Facetten ausgezeichnet getroffen haben." Er legte den Kopf leicht schief. "Wir haben uns eine ganze Weile nicht gesehen. Ich hab dich unten in Konstantinopel vermisst."
Isa fand den Anblick und generell alles gerade nicht weniger amüsant als Flavien und Clovis, auch wenn ihm der letzte Kommentar ein bisschen sauer aufstieß und das sah man ihm an der Miene an. Er wusste, wo Alatius stattdessen gewesen war.

_________________
"But the truth is, it’s not the idea, it’s never the idea, it’s always what you do with it." - Neil Gaiman

[Avatar von der talentierten Greta!]
avatar
nimatkaja
Trashgod
Trashgod

Anzahl der Beiträge : 2192
Alter : 21
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Rauchigsamtweich am Mi Aug 30, 2017 10:16 pm


Alatius würdigte Cals Gesprächsanheizer erst, als Konstantinopel zur Sprache kam. "Ich hatte andere Verpflichtungen", antwortete er ruhig. "Unser beider Arbeit ist zu wichtig um darauf verschwendet zu werden, weltlichen Herrschern zu unterstehen und ich habe gehört, dass Konstantinopel sich zweier apostolischer Absendungen bedient. Daher habe ich das Team in den vergangenen Monaten aufgeteilt und bin meiner Wege gegangen. Und ich hoffe, dass der Papst die Teams in nächster Zeit zurückholt, bevor sie sich entfremden." Finster starrte er ins Nichts und sah Calvet auch nicht an, als er fortfuhr. "Welche Arbeiten habt ihr zuletzt verrichtet? Und was wisst ihr schon über die Hexe in Surrey?"
Clovis biss sich auf die Innenseite der Unterlippe und stieß Flavien unanft in die Seite, als dieser schnaufend damit kämpfte ein Kichern zu unterdrücken, denn wenn er nicht aufhörte, wurde nicht nur Alatius aufmerksam darauf, sondern Clovis würde selbst lachen müssen. Niemand durfte die Meister jetzt unterbrechen, denn ihrer Unterhaltung beizuwohnen war ganz und gar köstlich.

Rauchigsamtweich
Tumor
Tumor

Weiblich Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 23
Ort : Milchkaffeebecher

Nach oben Nach unten

Re: Hexenjagd: RPG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten