Miseriasta
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

BLIND DATES

Nach unten

BLIND DATES Empty BLIND DATES

Beitrag von Kapuuze So Jul 19, 2020 11:25 pm

Date: 1. die Klonfabrik

Es war unklar, ob gerade Morgen, Mittag, Abend oder tiefste Nacht war. Die meisten Räume in der grossen, alten Fabrik besassen keine Fenster. Alte Leuchtstoffröhren tauchten die Räume in ein kaltes Licht und einige davon flackerten ständig. Von den Wänden löste sich bereits der Belag und überall klebte Staub. Gar unpassend dazu waren die unzähligen grossen Maschinen in den Räumen und besonders die eine Matrix von runden Panzerglastanks in einer der Hallen. Grüne Flüssigkeit glühte durch die matten Scheiben und nur schwer erkennbar zuckte ab und zu eine Art Schemen in dem einen oder anderen Tanks irgendwo in dieser Flüssigkeit. Lesbare Beschriftungen gab es kaum welche, nur eine Art Code war am Sockel eines jeden Tanks unter dem Staub zu erkennen.

An diesem kuriosen Ort trafen sich unerwarteter und völlig zufälliger Weise vier sehr unterschiedliche Persönlichkeiten …

_________________
"If there's no great glorious end to all this, if nothing we do matters... then all that matters is what we do. 'Cause that's all there is. What we do. Now. Today."
Kapuuze
Kapuuze
Pimmelkopf
Pimmelkopf

Anzahl der Beiträge : 4434
Alter : 26
Ort : Die Schweiz

https://miseriasta.forumieren.com

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Vulture Mo Jul 20, 2020 10:04 pm

Die Maschinen in diesem Raum waren mehr als nur beeindruckend. Lew der ohnehin eine Schwäche für alle Arten von Technik hatte, guckte sich mit interessiertem Blick um. Andächtig schritt er an den Maschinen vorbei, in der linken Hand hielt er ein kleines Notizbuch in welcher er sich Notizen und teilweise auch Skizzen der Maschinen anfertigte, die er hier zu sehen bekam. Interessant, wirklich interessant. Er fragte sich durchaus welchem Zweck sie wohl dienen mochten und wer sie hier wohl hinterlassen hatte.
Lew war schon immer ein Entdecker gewesen, er liebte es zu tüfteln und neue Orte zu erkunden. Und dieser Ort war für ihn sowas wie eine waschechte Goldgrube. Er liebte es hier jetzt schon. Mit der Sonnenbrille auf dem Kopf fertigte er rasche Skizzen an und ging dann weiter, weil ihm ein grünliches Leuchten ins Auge fiel. Die Schritte seiner italienischen Kalbslederschuhe halten an den kalten, abweisenden Wänden des Gebäudes wieder. Ihr Echo verklang irgendwo in den dunklen Schatten in welche die flackernden Leuchtstoffröhren nicht hin zu leuchten vermochten.
Mit neugierigem Blick betrat er die Halle in der sich unzählige Tanks befanden, gefüllt mit grüner Flüssigkeit, die leicht schimmerte. Lew trat näher an einen dieser Tanks, musterte ihn einen Moment lang schweigend, bevor er sich den Code den er auf dem Sockel lesen konnte aufschrieb. Anschliessend tippte er mit dem Stift gegen das Glas, was ein leises klickendes Geräusch verursachte. Das Glas war ziemlich dick. Als er genauer hinsah konnte er sehen, dass sich ausser der grünen Flüssigkeit noch etwas darin befinden musste.
Es sah aus wie ein Schemen, eine Gestalt, doch er konnte es nicht so recht einordnen was es sein sollte, wobei der Schemen leicht humanoid anmutete. Doch er konnte sich auch irren.
Vulture
Vulture
Fötus
Fötus

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Kapuuze Mi Jul 22, 2020 10:55 am

Das grosse Interesse an den Maschinen, das Lew besass, konnte Ugos überhaupt nicht teilen und er hätte es auch nicht verstanden. Er fand die Ausstattung und sowieso das ganze Gebäude eher dezent unheimlich, denn er verstand nicht, zu welchem Zweck es da war. Eigentlich suchte er nur nach dem Ausgang oder sonst einem guten Hinweis für die Orientierung. Aber er hatte das Gefühl, dass dieses Gebäude keiner klaren Aufbaustruktur folgte. Hätte er doch wenigstens ein Fenster gefunden! Oder eine andere Person, die ihn etwas aufklären konnte!
Gerade folgte er einem leisen Brummen, weil es besser war, als durch noch einen viel zu schlecht belichteten Raum zu stolpern, in dem nur Staub und im besten Fall eine verschlossene Tür auf ihn wartete. Das Brummen führte ihn in einen neuen, grossen Raum, der in ein grünes Schimmern getaucht war. Auch hier war sich Ugos nicht so ganz sicher, was er vor sich haben und davon denken sollte. Aber ihm ging trotzdem ein Schauer durch den Körper.
"Ganz ruhig, alter Herr. Das wird sich schon noch aufklären", wisperte sich Ugos selbst etwas mehr Mut zu, dann richtete er Brille und Mütze und schaute sich etwas genauer in der Halle um. Der Raum sah wichtig aus. Vielleicht war hier tatsächlich jemand?
"Entschuldigung? Kann mich hier jemand hören?", rief er darum dann in die Halle hinein, während er sich selbst auch etwas tiefer in jene wagte und möglichst ignorierte, dass sich hinter den grünen Scheiben manchmal etwas zu bewegen schien.

_________________
"If there's no great glorious end to all this, if nothing we do matters... then all that matters is what we do. 'Cause that's all there is. What we do. Now. Today."
Kapuuze
Kapuuze
Pimmelkopf
Pimmelkopf

Anzahl der Beiträge : 4434
Alter : 26
Ort : Die Schweiz

https://miseriasta.forumieren.com

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von nimatkaja Mi Jul 22, 2020 10:05 pm

"Oh. Oooooooooooh!" Kurtus machte eine theatralische Bewegung, die im schlechten Licht vermutlich eh keiner sah, aber es ging ja nicht immer nur um den visuellen Effekt, sondern um das Gefühl, um die Dynamik, um die Audiokulisse eines Stücks. Und bisher stimmte hier alles. Eine effektive Art von Grusel, wenn man ihn fragte, gut umgesetzt an diesem Ort. Wäre es nicht so absurd, dass er hier war, hätte er sich fast selbst gefürchtet, aber nein. Eine gute Kulisse machte noch lange kein gutes Stück und er wusste, dass Horror die Meisterdisziplin von Epik, Prosa und Lyrik war.
"Eine erste Gestalt scheint hier den Schatten zu entkriechen, schick, schick." Kurtus sah Ugos nur sehr schlecht, als er vor ihn trat, weil er halt zum cool aussehen immer noch die Sonnenbrille aufhatte. "Schick, schick, wiederholte er, während er mit einer Hand Bewegungen machte, als wollte er Ugos' Mütze betatschen - da er sie aber nicht berührte sah es mehr als, als würde er den Stoff bändigen wollen; mit der anderen Hand strich er durch die zentimeterdicke Staubschicht auf einer der Maschinen. "So viele neue Eindrücke! Ein Geschenk!"

_________________
"Hyper, hyper!" - HP BAXXTER
nimatkaja
nimatkaja
Eier lutschendes Schemenkind
Eier lutschendes Schemenkind

Anzahl der Beiträge : 4603
Alter : 24
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Midori Do Jul 23, 2020 9:05 am

Wie sie genau an diesem unheimlichen Ort gelandet war, wusste sie nicht mehr. Zuerst war Aya nur verwirrt, doch irgendwann ersetzte das Gefühl der Angst die Verwirrung. So einen Ort hatte sie noch nie gesehen. Und nichts kam ihr wirklich bekannt vor. Sie sass eine Weile in irgendeiner Ecke und traute sich kein Stück ins Innere dieser Räume. Doch als sie merkte, dass die Situation sich nicht ändern würde und es sie nicht weiterbrachte, zitternd sitzen zu bleiben, erhob sie sich langsam und lief in einer geduckten Haltung durch die Räume. Sie warf unruhige Blicke in alle Richtungen, denn sie wusste nicht, ob hier irgendwo ein gefährliches Monster lauerte. Oder sogar mehrere.
Als sie ein schwaches grünes Leuchten entdeckte, dass aus einem der Räume kam, vergass sie schon fast, dass sie Angst hatte. Grün war immerhin ihre Lieblingsfarbe! Und so ein hübsches Licht konnte doch nicht gefährlich sein. Sie beschleunigte ihr Schritttempo, blieb jedoch abrupt stehen, als sie Stimmen hörte. Waren das Menschen? Ihr Vater hatte sie schon immer vor Menschen gewarnt. Die wollten nur ihre Drachenkräfte ausnutzen! Aber ihre Neugierde war zu gross, denn es interessierte sie, was das überhaupt für Leute waren. Und das grüne Licht wirkte zu anziehend, daher riskierte sie einen Blick.
Sie sah die Umrisse von Kurtus, Ugos und Lew. Sie versuchte zu verstehen, wozu diese grünen Riesenbehälter dienten, und ob man den Inhalt vielleicht trinken konnte. Sie musste wohl in den Raum hineingehen, um herauszufinden, was genau an diesem Ort vor sich ging. Vorsichtig schlich sie sich also hinein und versuchte dabei ihren Drachenschweif ruhig zu halten, denn er zuckte nervös hin und her.
Midori
Midori
Edgelord
Edgelord

Anzahl der Beiträge : 790
Alter : 26

https://www.instagram.com/_midoriart_

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Kapuuze Mi Jul 29, 2020 12:45 pm

Ugos räusperte sich, weil das die eine angemessene Reaktion war auf solch eine Begrüssung. "Ich darf doch wohl bitten, als kriechen kann man das nun also wirklich nicht bezeichnen." Aber er ging nicht davon aus, damit wirklich etwas zu erreichen. Da hatte er endlich eine andere Person gefunden und diese Person war definitiv angetrunken! "Ein Geschenk wäre zu erfahren, was das hier für eine Veranstaltung werden soll. Ich erinnere mich nämlich nicht daran, wie ich hergekommen bin." Dass er auch keine Ahnung hatte, was das hier alles für Maschinen war, das erwähnte er lieber nicht.
Ihm fiel in den Augenwinkeln eine Bewegung auf, weswegen er sich erst erleichtert umdrehte, dann aber innehielt, als er im düsteren, grünen Licht nicht genau erkannte, wer da ebenfalls stand, aber durchaus, dass die Person Hörner auf dem Kopf trug.
"Hui!", quiekte Ugos und auf einmal war ihm Kurtus doch recht als er sich so halbwegs hinter ihn und den massiven Pelzmantel schob. "Ich denke auf einmal eine Vorahnung zu haben, was hier passiert sein könnte!", verkündete er etwas gepresst und wäre zurückgewichen, hätte er nicht schon einen der Tanks im Rücken gespürt.

_________________
"If there's no great glorious end to all this, if nothing we do matters... then all that matters is what we do. 'Cause that's all there is. What we do. Now. Today."
Kapuuze
Kapuuze
Pimmelkopf
Pimmelkopf

Anzahl der Beiträge : 4434
Alter : 26
Ort : Die Schweiz

https://miseriasta.forumieren.com

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Vulture So Aug 02, 2020 6:45 am

Lew musste relativ rasch feststellen, dass er keinesfalls alleine hier war. Sein Blick glitt hinüber zum Quell der Stimmen, die an sein Ohr drangen, nicht unweit von ihm. Was natürlich seine Neugierde packte. Er packte seine Notizen etwas fester und ging neugierigen Blickes ein wenig näher an die anderen Leute heran, nur um erst einmal zu lauschen, was deren Eindrücke von diesem Ort waren.
Dabei fiel ihm auf, dass eine der Gestalten eine Sonnenbrille trug. Drin. In. Einem. Gebäude. Nur Blinde und Arschlöcher taten das, das wusste man doch. Weshalb er seine eigene selbstverständlich nicht vor den Augen trug.
Wie es schien waren alle andern aber mindestens so ahnungslos was diesen Ort betraf wie er selbst. Nur, dass er diesen Ort durchaus als hübsch empfand. So viel Technologie! Das war nämlich genau sein Ding!
"Guten Tag miteinander", meldete er sich schliesslich, um sich bemerkbar zu machen, als er ein wenig näher trat, die Notizen noch immer fest in seiner Hand. Sein Blick glitt abermals über die Gestalten, die sehr merkwürdig anmuteten, zumindest aus seiner Perspektive, denn als sich soeben eine Person mit fucking Hörnern auf dem fucking Kopf zwischen den Tanks hervor bewegte, verharrte auch er.
Vielleicht war das eine Glas Whiskey doch ein wenig zu viel gewesen. Oder Yuri, sein Leibwächter, der aus irgendeinem Grund nicht auffindbar war, hatte versagt und er war vergiftet worden und nun lag er womöglich in einem Krankenhaus und kämpfte um sein Leben, während er sehr lebhaft träumte. Man wusste es nicht. Darauf erst einmal eine Kippe...
Lew klopfte kurz gegen seine Hosentasche, nur um die Schachtel in seiner Hose spüren zu können, was ihn durchaus erleichterte. Er zog sie raus, schob sich einen der Sargnägel zwischen die Lippen, stockte dann jedoch und klopfte einigermassen panisch seine Klamotte abermals ab.
"Hat jemand von euch Feuer?"
Vulture
Vulture
Fötus
Fötus

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von nimatkaja Mo Aug 03, 2020 11:48 pm

"Oh, was für ein wildes Grüppchen, hey, hey." Kurtus winkte Aya zu, entweder um sie zu begrüßen oder aber damit die besonders fetten Ringe an seinen dürren Fingern besonders gut klimperten. Es waren nicht einmal echte Edelsteine dran. Nur geschliffenes Glas. Aber wie schön sie funkelten in diesem komischen und gleichzeitig kosmischem Licht!
"Hallo, hallo, ich sehe, der Kreis schließt sich." Was auch immer er damit meinte. "Aber Monsieur, mit Leidenschaft", sagte er dann zu Lew und verneigte sich sehr ausfallend vor ihm und hielt ihm seinen Zeigefinger dabei hin, über dem eine kleine Flamme schwebte, perfekt zum Kippe anzünden.

_________________
"Hyper, hyper!" - HP BAXXTER
nimatkaja
nimatkaja
Eier lutschendes Schemenkind
Eier lutschendes Schemenkind

Anzahl der Beiträge : 4603
Alter : 24
Ort : Extrazelluläre Plasmalemmaoberfläche

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Midori Do Aug 06, 2020 11:06 pm


Aya winkte Kurtus zurück, verstand aber nicht ganz, was diese Geste bedeuten sollte. Waren diese Leute gefährlich? Sie wirkten zumindest nicht so. Hatte der eine irgendetwas von Feuer gesagt?
„Ich kann Feuer!“, informierte sie die Anderen, atmete tief ein und pustete eine grosse Flamme heraus, die den Raum kurz erhellte, aber schnell wieder erlosch. Sie hatte dabei nicht überlegt, dass das eventuell gefährlich sein könnte, aber glücklicherweise passierte nichts.
„Bist du ... auch ein Drache?“, fragte sie Kurtus ganz neugierig und hoffnungsvoll. Sie verstand zwar nicht, wieso er dann seine Kräfte dazu verwendete, einen seltsamen Stängel anzuzünden, aber vielleicht würde ja alles irgendwie Sinn machen, sobald jemand es erklärte. Immerhin meinte der ältere Herr mit dem Sack auf dem Kopf, dass er eine Vorahnung hatte, was hier passiert sein könnte.
Midori
Midori
Edgelord
Edgelord

Anzahl der Beiträge : 790
Alter : 26

https://www.instagram.com/_midoriart_

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Vulture Do Aug 13, 2020 10:05 am

Mit Feuer hatte Lew eigentlich ein Feuerzeug gemeint. So, ganz normal eben. Seinetwegen ginge auch ein Streichholz. Oder ein Bunsenbrenner. Aber doch bitte kein Zeigefinger! Etwas, wobei "etwas" etwas untertrieben war, irritiert betrachtete er die Flamme, die ihm vors Gesicht gehalten wurde und die aus einem Zeigefinger züngelte.
Lew war zwar Drogendealer, doch er war einer von der guten Sorte. Diejenigen, die ihren eigenen Scheiss nicht anfassten, also bitte was passierte gerade? Dennoch beugte er sich ein wenig vor, hielt die Zigarette in die Flamme und zog dabei an der Zigarette, welche aufglühte und ihm den ersten nikotinhaltigen Zug gewährte.
"Vielen Dank", sagte er. Immerhin vergass er seine gute Erziehung nicht über einen durchaus beeindruckenden Zaubertrick hinweg nicht. Bevor er jedoch fragen konnte, wie genau das funktionierte, traf ihn fast ein Hitzeschlag, er hatte das Gefühl, seine Augenbrauen verflüchtigten sich, als auf einmal ein Feuerball an ihnen vorbeirauschte, dessen Ursprung offensichtlich der Mund der jungen Dame war. Lew blinzelte, als der Feuerball verrauchte und entliess den Rauch aus seiner Lunge.
"Ein Drache?", hakte er nach. "Wie aus der Mythologie?"
Vulture
Vulture
Fötus
Fötus

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Kapuuze Fr Aug 14, 2020 11:36 pm

Diesmal konnte Ugos ein Quietschen unterdrücken. Zum einen sah Aya nun aus der Nähe überhaupt nicht mehr gefährlich aus und da ihrer Stichflamme schon die kleine Flamme auf Kurtus’ Finger zuvorkam, war er etwas gewappnet. Vor allem wurde er nun auch mehr ärgerlich, denn seine Theorie, dass die Drachenfrau zu ihren Entführern gehörte, war definitiv über den Haufen geworfen. Man sah diesem Ding an, dass es selbst auch nicht wusste, was hier los war und sehr unerfahren war. Das, oder das Mädchen war sehr eine gute Schauspielerin und mit dem anderen Feuerteufel im Bunde! Aber auch der dritte wirkte nicht ganz sauber. Genauso, wie auch dieser Ort alles andere als sauber war!
"Das wär ja wohl noch das Sahnehäubchen auf der Überraschungstorte, wenn wir hier in diesem Maschinenlabyrinth ECHTE Drachen antreffen würden! Das einzige, was wir hier benötigen, ist ein Ausgang!"
Er putzte sich kurz mit einem kleinen Tuch etwas Schmutz von der Brille und schaute sich noch einmal um, ob er irgendeine Stelle oder eine Maschine im Raum entdeckte, die besonders wichtig wirkte.
"Gehen wir tatsächlich davon aus, wir alle wären ohne böse Hintergedanken hier und hätten uns nur aus Zufall alle verlaufen und getroffen und wüssten auch tatsächlich nicht, was das für ein Ort ist – Dann dürft Ihr nun dennoch gerne Eure Vermutungen darüber äussern, was für ein Ort es denn sein KÖNNTE."

_________________
"If there's no great glorious end to all this, if nothing we do matters... then all that matters is what we do. 'Cause that's all there is. What we do. Now. Today."
Kapuuze
Kapuuze
Pimmelkopf
Pimmelkopf

Anzahl der Beiträge : 4434
Alter : 26
Ort : Die Schweiz

https://miseriasta.forumieren.com

Nach oben Nach unten

BLIND DATES Empty Re: BLIND DATES

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten